Select Page

Selbstreflexion ist mehr als ein Tool im Coaching oder Selbstmanagement. Es ist ein Weg, deine Macht zu fühlen über das, was in deinem Leben passiert. Ich lade dich herzlich ein, öfter über das, was du tust und was zu dir kommt, zu reflektieren.

Wozu Selbstreflexion in der heutigen Zeit gut ist

1. Die Fülle an Möglichkeiten erfordert von uns permanente Entscheidungen. Privat, beruflich… Jeder Anruf, jede E-Mail verlangt von uns, dass wir uns entscheiden. Regelmäßige Selbstreflexion erleichtert es uns, Entscheidungen zu fällen. Denn wenn wir uns bewusst machen, was uns wichtig ist und was unsere Stärken sind, können wir aus der Fülle von Möglichkeiten schneller und sicherer das Richtige auswählen.

2. Fokus auf positive Dinge verändert die Wahrnehmung
Selbstreflexion ermöglicht es uns, den Fokus bewusst auf positive Dinge zu lenken. Denn der Mensch ist das einzige Lebewesen das seine Aufmerksamkeit steuern kann. Wenn ich weiß, worauf ich meine Aufmerksamkeit lenken möchte, dann landet nur Gutes und Passendes in meinem Wahrnehmungshorizont.

Wie du reflektieren kannst

Manche brauchen einen festen Rahmen für die Selbstreflexion. Ein Tagebuch. Vorgegebene Fragen. Feste Uhrzeiten und ein Heißgetränk.

Manche verlieren vielleicht ab und zu einen kleinen Gedanken daran, was gerade los ist und was es bedeutet.

Mein Lieblingsweg ist genau dazwischen. In der Balance zwischen fester Ordnung und einer Flexibilität, die in der heutigen Zeit so wichtig ist. Reflektiere auf Servietten im Cafe, ween du gerade klare Gedanken machst! Mache Audionotizen, wenn du keinen Stift findest. Führe Tagebücher! Kaufe unseren Jahresbegleiter! Schreibe viel mit der Hand. Mache deine Erlebnisse haptisch, analog, wahrhaftig.

Stell dir Fragen. Schreibe Antworten auf. Notiere, was dir auffällt. Was du magst.

Sei präsent. Sei gewahr. Tue es oft. Geplant und ungeplant.

Akzeptiere, dass dein Einfluss auf das Leben größer ist, als die Zeit, die du dir dafür nimmst.

Für die Reflexion deines Jahres biete ich dir hier eine Liste mit 15 ganz besonderen Fragen.

Über Feedback und Rückmeldungen freue ich mich – dafür gibt es das Kommentar-Feld weiter unten…

Hab einen wundervollen Tag!
Nadja

Download Fragen zur Jahresreflexion
Translate »