Seite wählen

Manche Wochen sind so voll mit Bildern, da ist kein Platz für Wörter übrig. Zwischen dem Ufo (Augen auf im Vapiano!) und dem Säge-Mann in Leipzig, dann Zwischenhalt an der Brenz (Steiff Museum, eine schöne Geschichte!). Change Kurve, Bilder suchen für die eigene Change Story, Gruppen-Selfie, weiter gehts… Am Hamburger Flughafen stehen mittlerweile zwei Flügel, und beide wurden am Donnerstag bespielt, und ich habe mich sehr darüber gefreut – wie gut das tut, vom Menschen gespielte Musik zu genießen!

Dann mit 6 Stunden Verspätung doch noch in Frankreich, Wein zu Mittag und Weinberge in der Mittagspause, und wieder Change und Menschen, die lernen wollen, besser und humaner mit den Veränderungen umzugehen…

Zurück in Hamburg ging es dann auf #play14 – eine Unkonferenz zum playful learning, und auch hier wieder tolle Menschen. Neugierig, offen, sensibel, kreativ.

Wie war deine Woche?

Nadja