richtig, ich war Fussball gucken. in einer Kneipe. beides ist so was von untypisch für mich, das ging nur, weil zweimal Minus Plus macht.

die Fahrt in der S-Bahn in Richtung St. Pauli bestand aus zwei Gedanken: was mache ich hier? und: wie geil ist das denn? ja, wenn ca. vierzig gut gelaunter Jugendlicher im Einklang hüpfen und dabei “wer nicht hüpft, der ist kein Deutscher” rufen, denkt man über vieles im Leben nach. aber auch: man lebt, und wie!

mehr will ich nicht.